PIRATEN Altona

Piratenpartei Hamburg Altona

Wo bleiben die Sozialwohnungen?

Quantum und Procom versprachen als Ausgleich für den Zeise 2 Beschiss (Quantum & Procom baute Büroräume für Werbeagenturen statt den versprochenen 86 Sozialwohnungen auf dem Zeise 2 Gelände) 47 Sozialwohnungen auf dem Gelände des Bunkers Behringstraße zu bauen. Auf diese 47 Sozialwohnungen warten die Ottenser noch bis heute. Angebliche Statikprobleme verzögern nun das Projekt. Erwartungsgemäß werden sich die Investoren jede Projektverteuerung durch die Reduzierung der Anzahl der Sozialwohnungen vergolden lassen … und werden versuchen Bindungsfreie Miet- oder Eigentumswohnungen vom Bezirk zu erpressen.

Die Altonaer Piraten fordern, dass Quantum und Procom endlich ihr Versprechen einlösen und die 47 Sozialwohnungen so schnell wie möglich ohne Einschränkungen bauen. Es ist nicht nachvollziehbar, warum die Stadt weiterhin mit Investoren, die Versprechen brechen arbeitet und an diese Investoren ständig neue Projekte vergibt.

https://www.abendblatt.de/hamburg/altona/article215403437/SPD-Ottensen-Wo-bleiben-die-Sozialwohnungen.html

 

Shutterstock_Homeless


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Das könnte dich auch interessieren:

Zukünftige Veranstaltungen

Keine bevorstehenden Events